Teilen auf:

Was ist eigentlich ein Büttenredner

Ein Büttenredner hält im Karneval eine bissig-ironische, oftmals mit tagespolitischem Bezug Rede und stand im Ursprung hinter einem eimer- bzw. fassförmigen Stehpult. Für die Bezeichnung des häufig in Form eines Fasses gestalteten Rednerpults als „Bütt“ (rheinisch für Bottich, Bütte oder auch Zuber) gibt es mehrere Erklärungsversuche: vom leeren Weinfass, welches Anlass zur Bitterkeit gibt, über den Vergleich mit dem Spötter Diogenes, der in seiner legendären Tonne hauste, bis hin zum Bottich, in dem schmutzige Wäsche gewaschen wird.

Die bekanntesten Büttenredner Kölns

Die wohl bekanntesten Büttenredner Kölns habe ich hier für sie aufgelistet, und wenn sie mehr über den einzelnen Redner erfahren wollen, dann klicken sie einfach auf deren Namen:



Büttenredner aus Köln