Prinzenproklamation 2013

Teilen auf:

Seit gestern hat Köln sein neues Dreigestirn 2013 für die Session 2012/2013. Die Prinzenproklamation 2013, die gestern Abend im Gürzenich zu Köln stattfand, stand ganz unter dem diesjährigem Karnevalsmotto „Fastelovend em Blot, he un am Zuckerhot„.

Prinzenproklamation 2013

Prinzenproklamation 2013

Traditionell überreichte der Kölner OB Jürgen Roters die Insignien der närrsischen Macht an das neue Trifolium: die Pritsche für Prinz Ralf III., die Schlüssel der Stadt für Bauer Dirk und den Spiegel für Jungfrau Katharina. Außerdem präsentierte das frisch proklamierte Dreigestirn noch Ihren Sessionshit Karneval em Bloot!

Bei der Prinzenproklamation 2013 war eigntlich alles dabei was im Kölner Karneval Rang und Namen hat. So durften z.B. die Bläck Fööss ebenso wenig fehlen wie Brings oder die Höhner. Ein besonderes Highlight war mit Sicherheit der Auftritt von Karnevalslegende Hans Süper, der unter anderem „Ich ben ene kölsche Jung“ sang.

Ich habe ganz bewußt nur „eigentlich“ geschrieben, denn ein ganz großer hat gefehlt. Der Büttenredner Marc Metzger (Dä Blötschkopp) musste aus gesundheitlichen Gründen nicht nur die Prinzenproklamation 2013 sausen lassen sondern fällt aufgrund seiner MS Erkrankung für die ganze Session 2013 aus. Aus diesem Grunde wünschen wir dir von dieser Stelle beste Genesungswünsche und dem neuen Dreigestirn eine tolle Session.

Related Posts

Add Comment