prinzen garde köln

Die Prinzen-Garde Köln 1906 e.V. kurz Prinzengarde Köln sind eine Ordentliche Gesellschaften des Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V.! Die Prinzengarde ist in Köln auch unter dem Namen „Mählsäck“ bekannt. Die Prinzen Garde Köln wurde 1906 unter dem Präsidentem Carl Bormkessel, gegründet. Die Prinzengarde ist seit ihrer Gründung als Begleitgarde des Kölner Karnevalsprinzen im Karneval unterwegs. Bauer und Jungfrau werden begleitet von der EhrenGarde der Stadt Köln.

Der Prinzen-Garde-Turm

Seit 1980 ist das Domizil der „Prinzen-Garde Köln 1906 e.V.“ der Sachsenturm am Sachsenring 62, den sie im selbigen Jahr erworben

Traditionskorp „Prinzengarde“

Die Prinzengarde Köln ist neben den „Kölsche Funke rut-wieß von 1823 e.V.„, der „Blaue Funken Kölner Funken Artillerie 1870 e.V.„, der „Ehrengarde der Stadt Köln e.V. 1902„, der „Kölner KG Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V.„, der „Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 e.V.„, der „Altstädter Köln 1922 e.V.„, der „KG Treuer Husar blau gelb von 1925 e.V. Köln„, sowie dem „Reiter-Korps Jan von Werth e.V. 1926„, eins von 9 Traditionskorps im Kölner Karneval.

Prinzen-Garde

Männertanzgruppe der Prinzen-Garde Köln aus den 20er Jahren

——————————————————————————————————————