Treuer Husar Blau-Gelb

Die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln kurz „Treuer Husar“ sind eine Ordentliche Gesellschaften des Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V.! Am 26.09.1925 wurde die „Große Lindenthaler Karnevals-Gesellschaft, Husaren-Korps blau gelb von 1925 e.V.“, die heute unter dem Namen „Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln“ bekannt ist, unter dem 1.Präsidenten Heinz Schneider, gegründet.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Treue Husar erstamlig eine weibliche Jungfrau stellen musste (1938 auf Anordnung der NSDAP). Bekannt sind ist die Gesellschaft auch wegen ihrer gleichnamigen Lieder „Der Treue Husar„.

Traditionskorps „Treuer Husar“

Der Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. Köln ist neben den „Kölsche Funke rut-wieß von 1823 e.V.„, der „Blaue Funken Kölner Funken Artillerie 1870 e.V.„, der „Ehrengarde der Stadt Köln e.V. 1902„, der „Kölner KG Nippeser Bürgerwehr 1903 e.V.„, der „Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 e.V.„, der „Prinzen-Garde Köln von 1906 e.V.„, der „Altstädter Köln 1922 e.V.„, sowie dem „Reiter-Korps Jan von Werth e.V. 1926„, eins von 9 Traditionskorps im Kölner Karneval.

——————————————————————————————————————

Treue Husaren
Treuer Husar